Kuestentour

Heute war der bisher geilste Tag auf der Insel. Ich schlief in einem beheiztem Bett, nach ueber zwei Monaten Zelt, und konnte frueh wieder mal eine warme Dusche bnehmen. Mit einem Super Fruehstueck!

Dann wechselte ich die Reifen an unserem Pick Up und schon ging es los ins Gelaende. Den Ganzen Tag verbrachten wir damit entlang der Kueste zu fahren. Groesstenteils an den Klippen und den Straenden, immer ueber die Weideflaechen von Schafen und Kuehen. Ich kam an die Stellen, wohin keine Strassen fuehrten und wo erst recht kein Mensch zu finden war. Dort wo Pinguine und Robbe rumhaengen und man jede Menge Muscheln finden kann.

Zum Abend gab es BBQ. Wir haben gebraten! Die Wuerste waeren auch gar nicht mal so schlecht, besser als in Island, die Steaks waren deftig und Stark im Geschmack. Natuerlich gab es auch jede Menge Muscheln, oar so lecker.

Schlussfolgerung der ganzen Aktion ist: Die Bewohner der Catlins sind einfach nur gigantisch nett und zutraulich. Die sind alle so aufgeschlossen und lustig, man kann it jedem reden, auch wenn sie noch so alt sind. Total cool.

Morgen ist Feiertag und ich werdemal mit in die Kirche gehen. Es wird an die gefallenen Soldaten in verschiedensten Kriegen gedacht und Winston will eine Rede halten. Da bin ich sicher wieder eingeladen wurden und so geh ich da mal mit. Danach werde ioch hoffentlich weiter reisen, auch wenn ich lieber hier bleiben wuerde, weils echt sau locker ist! :-)

24.4.10 13:10

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen